Dr. med. Thomas Rose, Dipl.-Med. Gabriela Rüger und Susanne Dierken
Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin
ADS-Aufmerksamkeitsdefizitssyndrom mit/ohne Hyperaktivität
Das Aufmerksamkeitsdefizitssyndrom ist ein lange bekanntes Krankheitsbild (wer kennt nicht den Zappelphilipp), welches Kinder, Jugendliche und ihre Familien vor große Probleme stellt, deren Lösung von den Eltern viel Kraft und Zeitaufwand erfordert . Man schätzt, dass ca. 7% aller Menschen daran leiden, häufiger Jungen als Mädchen, wobei bei den Mädchen die stille Variante (ohne Hyperaktivität) überwiegt, und sie deshalb weniger auffallen. Die scheinbare Zunahme dieser Störung ist unseren Lebensumständen und der häufigeren diagnostischen Suche danach geschuldet.
Quelle: Gesundheitssurvey des Robert-Koch-Instituts (KIGGS-Studie 2002)

Diagnose und Therapie eines ADS erfordern viel Zeit und Erfahrung. Wenn Sie bei ihrem Kind eine derartige Störung vermuten, wenden Sie sich an uns. In unserer Praxis koordinieren wir alle notwendigen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. Wir begleiten Sie und Ihr Kind, helfen Ihnen, die Talente und Fähigkeiten Ihres Kind zu fördern und seine Schwierigkeiten zu verstehen und zu mildern. Dazu arbeiten wir eng mit anderen Ärzten und Therapeuten zusammen.